7-Segmentanzeige Teil 1

Willkommen im Coding-Bereich.

Hier dreht sich alles um verschiedene Projekte im Bereich der Programmierung. Dabei gibt es keine Spezifizierung auf eine bestimmte Sprache, jedoch werden wohl hauptsächlich die Bereiche iOS, Unity3D, Java und Webprogrammierung angeschnitten.

Den Anfang macht heute meine 7-Segmentanzeige in Unity. Für ein größeres Projekt benötige ich Diese. Also rein in 3d Studio Max, ein 3d-Modell erstellt und nach Unity importiert. Dabei habe ich die leuchtenden Parts entsprechend benannt von links nach rechts und von unten nach oben.

 

Noch nicht schön, aber selten und erstmal ausreichend für die weitere Programmierung. Um die Parts “zum Leuchten zu bringen” wechselt das Material entsprechend den vorgegebenen Werten und die waren zwar einfach zu ermitteln, aber recht schwer zu schreiben. Die Definition des Arrays sieht so aus:

private bool[,] numberForSpots = {
{true,true,true,false,true,true,true}, {false,false,false,false,false,true,true}, {true,false,true,true,true,false,true}, {false,false,true,true,true,true,true}, {false,true,false,true,false,true,true}, {false,true,true,true,true,true,false}, {true,true,true,true,true,true,false}, {false,false,false,false,true,true,true}, {true,true,true,true,true,true,true},
{false,true,true,true,true,true,true}
};

Überschaubar ist anders. Als Defaultwert steht der Wert 0, welcher im Spiel so aussieht:

Nun gibt es noch Schönheitskorrekturen und ein wichtiger Punkt ist es, dass mehrstellige Zahlen entsprechend einer Vorgabe angezeigt werden können.

Zumindest ist die Grundlage bereits geschafft.